Intelligenz ist mehr als nur IQ

Soft Skills verstehen und erfolgreich anwenden

Über Jahrzehnte reichte ein hoher IQ gepaart mit einer zündenden Idee, um erfolgreich am Markt zu sein. Die Globalisierung brachte nie zuvor gekannte Möglichkeiten internationaler Ausbildungen nach vorne, Universitäten lieferten Fachkräfte und moderne Techniken rationalisierten und beschleunigten Arbeitsprozesse.

Heute zeigt sich, dass das Motto: "Schneller, weiter, höher" seinen Preis hat. Viele Menschen sind ausgebrannt, wenig motiviert und wenig kreativ. Oft fehlen Zeit und Kraft um eigene Bedürfnisse, Werte und Potentiale im Auge zu behalten. Die emotionale Intelligenz (EQ) stärkt die Wahrnehmung individueller Stärken, Ziele und Ressourcen. Sie beschreibt die Fähigkeit eigene Gefühle und die der Mitarbeiter/Kollegen richtig zu erkennen. Die spirituelle Intelligenz (SQ) befähigt uns, grundlegende menschliche Qualitäten wie Intuition, Kreativität und Weisheit wieder zu entdecken. Als übergeordnete Fähigkeit hält sie die Fäden einer gesunden Unternehmenskultur auf allen Ebenen.

Bei allem Wettbewerb ist der Mensch auch heute noch der größte Wert des Unternehmens. Jeder Mitarbeiter bringt persönliches Potential mit an den Arbeitsplatz. Wer selbstsicher und souverän mit den eigenen Stärken und Schwächen, seinen Emotionen und Wertvorstellungen umgehen kann, wird diese auch im Team besser erkennen und die Menschen besser führen.


Kernthemen: Mut zur eigenen Persönlichkeit | Tragende Werte leben und kommunizieren | Authentisch erfolgreich führen | EQ - Emotionale Intelligenz | SQ - Spirituelle Intelligenz | Intuition | Empathie | Wahrnehmung | Soft Skills

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte, Teamleiter und Teamplayer, die für sich selbst, ihr Team und das Unternehmen erfolgreich einstehen

Über Jahrzehnte reichte ein hoher IQ gepaart mit einer zündenden Idee, um erfolgreich am Markt zu sein. Die Globalisierung brachte nie zuvor gekannte Möglichkeiten internationaler Ausbildungen nach vorne, Universitäten lieferten Fachkräfte und moderne Techniken rationalisierten und beschleunigten Arbeitsprozesse.

Heute zeigt sich, dass das Motto: "Schneller, weiter, höher" seinen Preis hat. Viele Menschen sind ausgebrannt, wenig motiviert und wenig kreativ. Oft fehlen Zeit und Kraft um eigene Bedürfnisse, Werte und Potentiale im Auge zu behalten. Die emotionale Intelligenz (EQ) stärkt die Wahrnehmung individueller Stärken, Ziele und Ressourcen. Sie beschreibt die Fähigkeit eigene Gefühle und die der Mitarbeiter/Kollegen richtig zu erkennen. Die spirituelle Intelligenz (SQ) befähigt uns, grundlegende menschliche Qualitäten wie Intuition, Kreativität und Weisheit wieder zu entdecken. Als übergeordnete Fähigkeit hält sie die Fäden einer gesunden Unternehmenskultur auf allen Ebenen.

Bei allem Wettbewerb ist der Mensch auch heute noch der größte Wert des Unternehmens. Jeder Mitarbeiter bringt persönliches Potential mit an den Arbeitsplatz. Wer selbstsicher und souverän mit den eigenen Stärken und Schwächen, seinen Emotionen und Wertvorstellungen umgehen kann, wird diese auch im Team besser erkennen und die Menschen besser führen.


Kernthemen: Mut zur eigenen Persönlichkeit | Tragende Werte leben und kommunizieren | Authentisch erfolgreich führen | EQ - Emotionale Intelligenz | SQ - Spirituelle Intelligenz | Intuition | Empathie | Wahrnehmung | Soft Skills

Dozent/-in: Mediatorin (IHK), Transformations-Coach, Persönlichkeits-Trainer

Das könnte Sie auch interessieren: