Angebote zu:

Exporttechnik

Zollrecht

 

Alle Angebote:

Der neue Unionszollkodex gültig ab 01.05.2016

Der Zollkodex der Union ist ab dem 01. Mai 2016 in der gesamten EU anwendbar sein. Grund genug sich mit den anstehenden Änderungen zu beschäftigen und die internen Prozesse zu überprüfen und ggfs. entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Kernthemen: Einführung in die Grundlagen des Zollrechts / Überblick und Verknüpfung mit Außenwirtschaftsgesetz und Außenwirtschaftsverordnung / Wesentliche ...

Zollverfahren und deren Abwicklung bei der AUSFUHR

Dieses Seminar nennt Ihnen die wesentlichen Pflichten für Unternehmen und Erleichterungsverfahren. Die jeweiligen Regelungsbereiche werden beispielhaft dargestellt und Tipps für die Praxis vermittelt. Kernthemen: Zollverfahren und Zollgenehmigungen: Grundlagen Zoll allgemein | Erläuterung Zollbewilligungen "Zugelassener Ausführer", "Ermächtigter Ausführer" | Ausblick sichere Lieferkette - AEO ...

Umsatzsteuer bei grenzüberschreitenden LIEFERUNGEN

Sie erwerben Grundkenntnisse rund um die umsatzsteuerliche Behandlung sowohl innergemeinschaftlicher als auch außergemeinschaftlicher LIEFERUNGEN unter Berücksichtigung aktueller Änderungen und Rechtsprechung. Dabei wird besonderer Wert auf die Besonderheiten bei Reihen- und Dreiecksgeschäften gelegt. Kernthemen: Grundlagen | Lieferungen innerhalb der EU und in Drittländer | Sonderfälle | ...

Exporttechnik IV - Akkreditive in der Praxis von A bis Z

In diesem Seminar wird die Abwicklung von Akkreditivgeschäften mit dem Ausland intensiv und praxisnah dargestellt. Kernthemen: Bedeutung, Inhalt und Anwendung der international gebräuchlichen "Einheitlichen Richtlinien und Gebräuche für Dokumentenakkreditive" | Strategie zur Fehlerminimierung | Erstellung der einzelnen Dokumente | Praktische Fallstudien....

Warenursprung und Präferenzen

Lernen Sie den sicheren Umgang mit Lieferantenerklärungen, Zollpapieren etc., wenn es um den grenzüberschreitenden Warenverkehr innerhalb und außerhalb der Europäischen Union geht. Kernthemen: Abgrenzung zwischen präferenziellem und nicht-präferenziellem Ursprung | Bedeutung von Präferenzen | Vorstellung aller Präferenzabkommen | Ursprungsermittlung bei Verwendung drittländischer Materialien | ...

Das Grundprinzip der Tarifierung

Um bei der Warenausfuhr und -einfuhr eine reibungslose und einheitliche Abfertigung zu gewährleisten, werden alle Waren von einem systematisch aufgebauten Warenverzeichnis (sog. Nomenklatur) erfasst. Diese Klassifizierung bzw. Tarifierung erfolgt in Form der Verschlüsselung der Warenbeschreibung in eine 8-stellige bzw. 11-stellige Codenummer. Kernthemen: Der elektronische Zolltarif (EZT) | Die ...

Zollverfahren und deren Abwicklung bei der EINFUHR

Dieses Seminar stellt die wesentlichen Melde- und Prüfpflichten dar, auch für den Fall, dass Dienstleister eingesetzt werden. Kernthemen: Zollverfahren und Zollgenehmigungen: Grundlagen Zoll allgemein | Erläuterung Zollbewilligungen "Zugelassener Empfänger" | Erläuterung ATLAS-Verfahren | Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung wie Zolllager | Importabwicklung I Grundlagen der ...

INCOTERMS® 2010

Die sinnvolle und vertragskonforme Anwendung der aktuellen INCOTERMS®-Regeln ist eines der grundlegenden Fundamente von Außenhandelsgeschäften. Unter besonderer Berücksichtigung länderspezifischer Risiken, der Transportart sowie der Zahlungsbedingung wird im Seminar die Auswahl einer geeigneten Klausel systematisch dargelegt. Die Zusammenhänge mit der Transportversicherung und deren Bedeutung für ...