Künstliche Intelligenz und Digitalisierung

2-Tages Workshop mit Praxisphasen

Der Technikeinsatz in Unternehmen steht durch die Entwicklung der „Künstlichen Intelligenz (KI)“ vor einem weiteren Schub. Autonom kommunizierende und lernende Anlagen sind kein fernes Zukunftsszenario mehr. Prozesse und Arbeitsschritte werden durch Algorithmen gesteuert. Mit dieser Entwicklung muss sich jede Führungskraft beschäftigen und die Möglichkeiten und Auswirkungen auf seinen Verantwortungsbereich aktiv angehen.

Aber was bedeuten diese Fortschritte konkret für mein Unternehmen? Hier will unser Seminar Antworten geben, wie Sie erste Schritte in der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz planen und umsetzen. Im Anschluss an Ihre Trainingstage haben Sie die Möglichkeit, erste Schritte im Betrieb umzusetzen. Sie werden dabei von unseren Dozenten tutoriell begleitet. Im Rahmen der abschließenden Online-Konferenz - nach etwa vier Wochen - ist noch einmal Zeit für offene Fragen und Anregungen.


Kernthemen:
- Verständnis der Führungsaufgabe in der digitalen Welt
- Auswirkungen auf das Geschäftsmodell des eigenen Verantwortungsbereichs
- Unternehmensentwicklung im Einklang mit der Digitalisierung
- Die neuen Möglichkeiten durch „Künstliche Intelligenz (KI)“
- Methoden zur Entwicklung der eigenen Strategie
- Praktische Anleitungen und Übungen


Zielsetzung:
Die Möglichkeiten und der Einsatz „Künstlicher Intelligenz (KI)“ auf dem heutigen Stand wird von den Referenten umrissen. Anhand von Best-Practice-Beispielen wird verdeutlicht, wie „Künstliche Intelligenz (KI)“ bereits heute eingesetzt wird. Anschließend unterstützen wir Sie dabei, erste konkrete Schritte für Ihren Verantwortungsbereich zu planen und idealerweise auch umzusetzen.

Zielgruppe: Alle Führungskräfte

Ablauf: 2 Präsenztage am 27.10.2020 und 17.11.2020. Nach den Präsenzterminen haben Sie unter tutorieller Begleitung die Möglichkeit, erste Schritte im Betrieb umzusetzen. Ca. 4 Wochen nach dem 2. Präsenztermin stehen Ihnen unsere Referenten in einer Online-Konferenz zur Verfügung!

Der Technikeinsatz in Unternehmen steht durch die Entwicklung der „Künstlichen Intelligenz (KI)“ vor einem weiteren Schub. Autonom kommunizierende und lernende Anlagen sind kein fernes Zukunftsszenario mehr. Prozesse und Arbeitsschritte werden durch Algorithmen gesteuert. Mit dieser Entwicklung muss sich jede Führungskraft beschäftigen und die Möglichkeiten und Auswirkungen auf seinen Verantwortungsbereich aktiv angehen. Im Anschluss an Ihre Trainingstage haben Sie die Möglichkeit, erste Schritte im Betrieb umzusetzen. Sie werden dabei von unseren Dozenten tutoriell begleitet. Im Rahmen der abschließenden Online-Konferenz - nach etwa vier Wochen - ist noch einmal Zeit für offene Fragen und Anregungen.


Kernthemen: Verständnis der Führungsaufgabe in der digitalen Welt / Auswirkungen auf das Geschäftsmodell des eigenen Verantwortungsbereichs / Unternehmensentwicklung im Einklang mit der Digitalisierung / Die neuen Möglichkeiten durch „Künstliche Intelligenz (KI)“ / Methoden zur Entwicklung der eigenen Strategie / Praktische Anleitungen und Übungen….

Dozenten: Dirk Niederhaus, Experte für Unternehmensentwicklung , Dr. Götz Volkenandt, Experte für Unternehmensentwicklung