Digital Change Manager/-in (IHK)

Digitale Transformation aktiv gestalten

Digital Change Manager (IHK) können die digitalen Trends kritisch reflektieren und in zielführende Change-Projekte und -Prozesse übertragen. Sie verfügen über erweiterte Führungskompetenzen, um Mitarbeiter, Teams, Abteilungen und weitere Entscheider für den Change zu begeistern und eine partizipative, agile Zusammenarbeit mit einem neuen digitalen Mindset nachhaltig in der Unternehmenskultur zu verankern: Eine strategische Schlüsselposition für die Sicherung der Zukunftsfähigkeit.

Nach Abschluss des Lehrgangs (acht Trainingsmodule mit ca. 85 Lehrgangsstunden als Live-Online-Training und ca. 10,5 Lehrgangsstunden als modulbegleitendes Selbstlernstudium) und bestandener Projektarbeit und Präsentation sowie Diskussion erhalten Sie das IHK- Zertifikat Digital Change Manager/-in (IHK).


Kernthemen: 1. Digitalisierung in der modernen Welt: Von VUCA-Welt bis KI: Wie sich Unternehmen und Menschen positionieren; 2. Kerntreiber des Digital Change Managements: Von Gesellschaft und Technik bis Politik und Wirtschaft: Handlungsfelder erkennen; 3. Herausforderungen des Change-Prozesses: Von Erstarrung bis Widerstand: Veränderung geht nur mit den Menschen; 4. Organisationsformen und Führungsstile: Von hierarchisch zu agil: Ansatzpunkte für den Change erkennen; 5. Kommunikation im Change-Management: Von den Basics zum Kommunikationsplan: Begeisterung schaffen; 6. Unternehmenskultur als Key-Factor im Change: Vom Ist-System zum Change-Erfolg: Gewinne schnell realisieren und Erfolgsbeteiligung ermöglichen; 7. Zusammenarbeit gestalten: Vom Informieren zum Überzeugen: Strategien und Methoden für ein agiles Teamwork; 8. Indikatoren, Faktoren und Maßnahmen für erfolgreichen Change: Von Effizienz bis Zufriedenheit der Mitarbeitenden: Wie das Controlling des Digital Change gelingt


Hinweis: Die Teilnehmer müssen KEINE Software installieren, sie gelangen einfach per Link in den Virtuellen Klassenraum. Sie benötigen: PC ab Windows 7, Apple Mac ab OS X 10.8, jeweils mit Soundkarte/Soundausgabe und Anschluss für ein Headset//Kopfhörer mit Mikrofon (Headset), Webcam//Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps Downstream und mind. 0,2 Mbps im Upstream// Aktuelle Version eines HTML5-Browsers (z.B. Chrome, Firefox)

Zielgruppe: Das Webinar richtet sich an alle Mitarbeitende, Führungskräfte, Unternehmer und Berater die den Prozess des "digital Change" aktiv gestalten wollen. Insbesondere eignet sich der Lehrgang für HR-Manager mit den Schwerpunkten Personalentwicklung, Organisationsentwicklung oder Unternehmenskultur

Digital Change Manager (IHK) können die digitalen Trends kritisch reflektieren und in zielführende Change-Projekte und -Prozesse übertragen. Sie verfügen über erweiterte Führungskompetenzen, um Mitarbeiter, Teams, Abteilungen und weitere Entscheider für den Change zu begeistern und eine partizipative, agile Zusammenarbeit mit einem neuen digitalen Mindset nachhaltig in der Unternehmenskultur zu verankern: Eine strategische Schlüsselposition für die Sicherung der Zukunftsfähigkeit.

Nach Abschluss des Lehrgangs (acht Trainingsmodule mit ca. 85 Lehrgangsstunden als Live-Online-Training und ca. 10,5 Lehrgangsstunden als modulbegleitendes Selbstlernstudium) und bestandener Projektarbeit und Präsentation sowie Diskussion erhalten Sie das IHK- Zertifikat Digital Change Manager/-in (IHK).


Kernthemen: 1. Digitalisierung in der modernen Welt: Von VUCA-Welt bis KI: Wie sich Unternehmen und Menschen positionieren; 2. Kerntreiber des Digital Change Managements: Von Gesellschaft und Technik bis Politik und Wirtschaft: Handlungsfelder erkennen; 3. Herausforderungen des Change-Prozesses: Von Erstarrung bis Widerstand: Veränderung geht nur mit den Menschen; 4. Organisationsformen und Führungsstile: Von hierarchisch zu agil: Ansatzpunkte für den Change erkennen; 5. Kommunikation im Change-Management: Von den Basics zum Kommunikationsplan: Begeisterung schaffen; 6. Unternehmenskultur als Key-Factor im Change: Vom Ist-System zum Change-Erfolg: Gewinne schnell realisieren und Erfolgsbeteiligung ermöglichen; 7. Zusammenarbeit gestalten: Vom Informieren zum Überzeugen: Strategien und Methoden für ein agiles Teamwork; 8. Indikatoren, Faktoren und Maßnahmen für erfolgreichen Change: Von Effizienz bis Zufriedenheit der Mitarbeitenden: Wie das Controlling des Digital Change gelingt