Netzwerkadministrator Windows (IHK) - Online

Webinar (Live Online Seminar) mit IHK-Abschluss

Netzwerk-Administratoren organisieren den Netzbetrieb einschließlich des Supports der Benutzer. Dabei beheben sie Probleme und erarbeiten Richtlinien für den Netzbetrieb. Sie stellen sich auf neue Technologien und Standards ein, erarbeiten neue technische Konzepte für den Netzbetrieb und entwickeln das Netz bedarfsgerecht und wirtschaftlich weiter.

Kernthemen:
- Wiederholung Netzwerktechnologien / Systemübergreifende Grundlagen von TCP/IP:
CSMA/CD, Topologien, Systematik der IP-Adressen, OSI-Schichtenmodell, praktischer Aufbau von TCP/IP, Routing und Subnetting
- Netzwerkkonfiguration mit TCP/IP
- Einführung in virtuelle Maschinen, Installation der Server, Dateisysteme FAT und NTFS
- Grundlegende Netzwerkdienste (DNS, DHCP, WINS)
- Administration von Windows Clients in Netzwerk-Umgebungen (Workgroup und Domäne)
- Aufbau und Funktion einer Active Directory-Struktur
- Domänendienste und Domänenverwaltung
- Benutzer- und Gruppenverwaltung unter Windows
- Benutzerberechtigungen und Benutzerrechte
- Design und Anwendung von Gruppenrichtlinien (A-G-dL-P)
- Delegation der Administration in einer Active Directory Domäne
- Einrichten von Benutzerdesktops mit Profilen und Gruppenrichtlinien
- Sicherungen (Sichern und Wiederherstellen von Daten)
- Sicherheitsaspekte bei der Authentifizierung und Autorisierung von Benutzern
- Konfiguration verschiedener ausgewählter Dienste (Remotedesktop-Dienste, Softwareverteilung, automatische Installation mit WDS)
- Leistungstest in Form einer Projektarbeit

Zielsetzung: Die Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs können Windows-basierte Netzwerke planen, konfigurieren und administrieren. Sie erstellen Berechtigungskonzepte und setzen diese praxisorientiert um, berücksichtigen Sicherheitsrichtlinien und implementieren automatische Softwareverteilung und -Installationen.

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme: PC/Tablet mit Headset/Mikrofon und Webcam.

Voraussetzungen für die Kursteilnahme:

Hardware: PC, besser Laptop mit aktuellem Betriebssystem (z. B. Windows 10) / Mindestens 16 GB RAM / Mindestens 100 GB freier Festplattenplatz.

Software: (bitte vorher herunterladen) VMware Player mindestens Version 15.5.6 / Testversion des aktuellen Windows Server, herunterzuladen bei www.microsoft.com / Testversion eines aktuellen Client-Betriebssystems / Software Zoom in der kostenlosen Version / Software Filius (www.lernsoftware-filius.de) / Zugang zur Lernplattform der IHK (Moodle) / Installiertes Textverarbeitungsprogramm sowie Präsentationssoftware / PDF-Reader

Voraussetzungen für Teilnahme am VC: Vorhandensein von Kamera, Lautsprecher und Mikrofon am PC bzw. Laptop / Bereitschaft, die Kamera während des VC einzuschalten / Aktive Teilnahme an Unterricht durch Wortbeiträge.

Zielgruppe: Personen, die in ihrem Unternehmen Aufgaben im Bereich der Systemadministration auf der Basis von Windows übernehmen sollen. Englisch-Grundkenntnisse sind wünschenswert. Solide Kenntnisse in den Office-Anwendungen, Grundlagenkenntnisse Betriebssysteme, Grundlagenkenntnisse Netzwerktechnologien sind zwingend erforderlich. Jeder Lehrgangsteilnehmer arbeitet mit einem eigenen Laptop/Rechner.

Für den Erhalt des Zertifikates "Netzwerkadminstrator Windows IHK Online"” müssen folgende Anforderungen erfüllt werden: Anwesenheit zu mindestens 80 % der Unterrichtszeit und Abschluss des lehrgangsinternen Tests (Projektarbeit und Präsentation) mit der Note "ausreichend". Abschlusspräsentation ist am 03.11.2022.

Netzwerk-Administratoren organisieren den Netzbetrieb einschließlich des Supports der Benutzer. Dabei beheben sie Probleme und erarbeiten Richtlinien für den Netzbetrieb. Sie stellen sich auf neue Technologien und Standards ein, erarbeiten neue technische Konzepte für den Netzbetrieb und entwickeln das Netz bedarfsgerecht und wirtschaftlich weiter.

Kernthemen: Wiederholung Netzwerktechnologien / Systemübergreifende Grundlagen von TCP/IP: CSMA/CD, Topologien, Systematik der IP-Adressen, OSI-Schichtenmodell, praktischer Aufbau von TCP/IP, Routing und Subnetting / Netzwerkkonfiguration mit TCP/IP / Einführung in virtuelle Maschinen, Installation der Server, Dateisysteme FAT und NTFS / Grundlegende Netzwerkdienste (DNS, DHCP, WINS) / Administration von Windows Clients in Netzwerk-Umgebungen (Workgroup und Domäne) / Aufbau und Funktion einer Active Directory-Struktur / Domänendienste und Domänenverwaltung / Benutzer- und Gruppenverwaltung unter Windows / Benutzerberechtigungen und Benutzerrechte / Design und Anwendung von Gruppenrichtlinien (A-G-dL-P) / Delegation der Administration in einer Active Directory Domäne / Einrichten von Benutzerdesktops mit Profilen und Gruppenrichtlinien / Sicherungen (Sichern und Wiederherstellen von Daten) / Sicherheitsaspekte bei der Authentifizierung und Autorisierung von Benutzern / Konfiguration verschiedener ausgewählter Dienste (Remotedesktop-Dienste, Softwareverteilung, automatische Installation mit WDS) / Leistungstest in Form einer Projektarbeit….