Lauschangriff: 5 kostenlose Monitoring-Tools, die Sie kennen sollten

Der Kunde bewertet, der (Ex-)Mitarbeiter zieht im Forum „vom Leder“ und was der Mitbewerber so macht, kriegt man sowieso erst mit, wenn’s schon zu spät ist. STOP! Nie zuvor war es leichter, Meinungen, Bewertungen, Empfehlungen, Kritik und vor allem auch Online-Aktivitäten der Mitbewerber zeitnah zu überwachen als heute. Social Media Monitoring heißt die Disziplin, die bei jeder Social Media Strategie am Anfang stehen sollte. In diesem Webinar zeigt Thomas Hendele 5 kostenlose Monitoring-Tools, die jedes Unternehmen kennen sollte. (Dauer: ca. 45 Min. + anschl. Q&A)


Kernthemen:
• Grundlagen des Social Media Monitorings
• Arbeitsweise der Tools
• Erste Schritte mit Google Alerts
• Integration von Bewertungsportalen
• Foren überwachen mit dem Boardreader
• Blogs monitoren mit Twingly
• Mit Netvibes ein effektives Monitoring Dashboard aufbauen
• P-O-S-T – Wie Sie in vier Schritten eine Monitoring Strategie aufbauen

Erforderliches Equipment:
PC oder Laptop
Headset
Webcam
stabile Internetverbindung

Der Kunde bewertet, der (Ex-)Mitarbeiter zieht im Forum „vom Leder“ und was der Mitbewerber so macht kriegt man sowieso erst mit, wenn’s schon zu spät ist. STOP!

Kernthemen: Grundlagen des Social Media Monitorings | Arbeitsweise der Tools | Erste Schritte mit Google Alerts | Integration von Bewertungsportalen | Foren überwachen mit dem Boardreader | Blogs monitoren mit Twingly | Mit Netvibes ein effektives Monitoring Dashboard aufbauen | P-O-S-T – Wie Sie in vier Schritten eine Monitoring Strategie aufbauen

Dozent/-in: Thomas Hendele, some communication