Der Klassiker!

Die kaufmännische Weiterbildung gehört sicherlich zu den Klassikern der IHK-Weiterbildung und umfasst weit mehr als nur „Buchführung“ und „Rechnungswesen“. Vielmehr  verbergen sich hier auch die Themen aus den Bereichen Außenwirtschaft, Controlling, Einkauf, Logistik, Personalwirtschaft …

Ob Sie Ihr Know-How aktualisieren oder sich auf neue Herausforderungen vorbereiten möchten – unsere Fachseminare bringen Sie auf den neusten Stand!

 

Angebote zu:

Außenwirtschaft/Export/Import

Controlling

Einkauf/Materialwirtschaft

Finanz- und Rechnungswesen

Lagerwirtschaft/Logistik

Personalwirtschaft

Recht/Steuern
 

Alle Angebote:

Systeme in der Mediation nutzen

Jeder Mensch lebt in unterschiedlichen Systemen und jedes System birgt verschiedene Konfliktpotenziale. Für die Arbeit als Mediator ist es eine große Unterstützung, die Systeme zu kennen, um damit eine weitere Basis für eine erfolgreiche Mediation zu schaffen. Kernthemen: Was ist ein System? | Wie sind Systeme aufgebaut? | Wie entstehen Regeln in Systemen und wie können diese erkannt werden? ...

BWL - kompakt

In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick in die Wirtschaftswelt bzw. Funktionsweise eines Unternehmens, mit dem Ziel - egal ob Neu- oder Quereinsteiger - Ihre Aufgaben-/Managementkompetenz auszubauen und Ihren Chef mit einer fundierten Basis zu unterstützen. Kernthemen: BWL-Grundlagen und BWL-spezifische Fachausdrücke | wichtige Kennzahlensysteme verstehen und interpretieren | Ziele und ...

Trennungs-und Scheidungsmediation

Familienmediation für Wirtschaftsmediatoren Die Teilnehmer lernen bei Konflikten innerhalb der Familie zu vermitteln. Sie werden darauf vorbereitet, Auseinandersetzungen in der Familie, d.h. zwischen den Paaren, bei Trennung und Scheidung, auch unter Berücksichtigung der Kinder zu begleiten. Die Absolventen können anschließend Strategien zur Konfliktbewältigung gezielt einsetzen und ...

Update für Bilanzbuchhalter:

Ihr Wissen wird aktualisiert und Sie erhalten somit die Kenntnisse, die z.B. für die laufende Erstellung der Buchhaltung sowie der monatlichen Umsatz- und Lohnsteuer-Voranmeldungen aber auch zur Aufstellung und Auswertung von Jahresabschlüssen in der Praxis unentbehrlich sind. Da die jeweiligen Veranstaltungen (Termin jeweils im Februar, Juni, September und November) in sich abgeschlossen sind, ...

Personalarbeit aktuell

Auch im Jahr 2018 unterliegt der Personalbereich einer immer rasanter werdenden Veränderung. Forderungen nach effizienter, kostengünstiger und gleichzeitig mitarbeiterorientierter Personalarbeit sind zu erfüllen. Parallel dazu stellen sowohl Gesetzgeber wie auch die Rechtsprechung die Personalfachleute vor neue bzw. veränderte Anforderungen. Sie erhalten zunächst einen komprimierten ...

Betriebsrentenstärkungsgesetz 2018

Die wichtigste Reform seit 2000 ist am 01.01.2018 in Kraft getreten. Das neue BRSG bringt Unternehmen die Wahlpflicht zwischen drei Zusagearten. Zusätzlich gibt es wichtige Änderung im BetrAVG. Ob neues Sozialpartnermodell oder bisherige Garantiezusagen, seit Januar hat jedes Unternehmen sowohl neue Chancen als auch Risiken. Kernthemen: Neues Sozialpartnermodell – alte „Garantiewelt“: ...

Umsatzsteuer bei grenzüberschreitenden LIEFERUNGEN

Sie erwerben Grundkenntnisse rund um die umsatzsteuerliche Behandlung sowohl innergemeinschaftlicher als auch außergemeinschaftlicher LIEFERUNGEN unter Berücksichtigung aktueller Änderungen und Rechtsprechung. Dabei wird besonderer Wert auf die Besonderheiten bei Reihen- und Dreiecksgeschäften gelegt. Kernthemen: Grundlagen | Lieferungen innerhalb der EU und in Drittländer | Sonderfälle | ...

Digitale Organisation im KMU

Digitales Arbeiten führt zu weitreichenden Veränderungen der jetzigen Arbeitswelt und Organisation gerade in KMU´s. Arbeiten 4.0 steht für einen grundlegenden Wandel aller Wirtschafts- und Lebensbereiche. Das "Internet der Dinge und Dienste" schafft eine Verbindung der realen, physischen und virtuellen Welt. Informations-, Kommunikations- und Produktionstechnologien wachsen zusammen und ...

INCOTERMS® 2010

Die sinnvolle und vertragskonforme Anwendung der aktuellen INCOTERMS®-Regeln ist eines der grundlegenden Fundamente von Außenhandelsgeschäften. Unter besonderer Berücksichtigung länderspezifischer Risiken, der Transportart sowie der Zahlungsbedingung wird im Seminar die Auswahl einer geeigneten Klausel systematisch dargelegt. Die Zusammenhänge mit der Transportversicherung und deren Bedeutung für ...

Warenursprung und Präferenzen

Lernen Sie den sicheren Umgang mit Lieferantenerklärungen, Zollpapieren etc., wenn es um den grenzüberschreitenden Warenverkehr innerhalb und außerhalb der Europäischen Union geht. Kernthemen: Abgrenzung zwischen präferenziellem und nicht-präferenziellem Ursprung | Bedeutung von Präferenzen | Vorstellung aller Präferenzabkommen | Ursprungsermittlung bei Verwendung drittländischer Materialien | ...